Weintrauben
Elsass - Geniessen

Burgen & Schlösser

Ulrichsburg

Blick auf die Ulrichsburg - (c) 4Ws Netdesign GbR

Majestätisch thront die imposante Ruine der Ulrichsburg (fr. Château de Saint-Ulrich) in 500 Meter Höhe über dem Strengbachtal.

Die Burg ist mit ihrem massiven quadratischen Bergfried und dem Donjon ein beeindruckendes Beispiel für die militärische Baukunst des mittelalterlichen Elsass.
Zwischen den beiden Türmen, die auf Felsen errichtet wurden, befindet sich die Wohngebäude sowie eine Kapelle. Der Rittersaal aus dem 13. Jahrhundert ist noch relativ gut erhalten und ist mit reich verzierten Zwillingsfenstern im romanischen Stil ausgestattet. Innerhalb der Burg befinden sich zahlreiche Ornamente aus rotem Sandstein.

Der Bau der Burg begann im 11.Jahrhundert und wurde Ende des 13. Jahrhunderts erstmals beendet. Damals war die Burg Sitz des mächtigen Herren zu Rappoltstein und gehört damit zu den drei Roppoltsteiner Burgen im Gebiet um Ribeauvillé Hohrappoltstein, Girsberg und Ulrichsburg. Die, dem Heiligen Ulrich geweihte, Kapelle entstand erst später, im 15. Jahrhundert.



Einer Legende zufolge ereignete sich hier ein tragischer Unfall zwischen zwei Ribeaupierre Brüdern. Einer lebte in der Ulrichsburg, der andere auf der Burg Girsberg. Um gemeinsam zur Jagd zu gehen vereinbarte man sich am nächsten Morgen zu wecken, indem der zuerst erwachende Bruder dem anderen mit einem Pfeilschuss an den Fensterladen wecken sollte. Der Bruder auf der Ulrichsburg erwachte zuerst und schoss seinen Pfeil ab; just in dem Moment als der Pfeil das Fenster des anderen Bruders erreichte, öffnete dieser sein Fenster und starb durch der Pfeil des Bruder, der ihn mitten ins Herz traf.

Die Burg verwahrloste nach dem 30-Jährigen-Krieg, zählt aber zu den besterhaltensten Burgruinen des Elsass und kann jederzeit besichtigt werden.



Bajabikes - Geführte Fahrradtouren durch Straßburg

Sonstiges + Adresse

Ulrichsburg (Château de Saint-Ulrich)
68150 Ribeauvillé
France


Anfahrt

Wenn Sie von der D 106 kommen, fahren Sie durch Ribeauvillé durch. Etwa 1 Kilometer nach Ortsende können Sie das Auto abstellen und der Beschilderung folgen.
Hinter dem Ort Ribeauvillé befindet sich der Parkplatz von dem aus die drei Roppoltsteiner Burgen über einen sehr schönen Wanderweg erreicht werden können. Diese Burgen liegen so nah aneinander, dass sich die Besichtigung aller an einem Tag lohnt.


Blick von der Ulrichsburg - Bildrechte: (c) 4Ws Netdesign GbR

Mehr Informationen zu ...

Sie suchen noch ein Hotel
im Elsass ?


Straßburg
Unser Tipp: Riquewihr
Eines der meistbesuchten und beliebtesten Dörfern des Elsasses ist mit Abstand Riquewihr.
Es präsentiert sich ein kleines mittelalterliches Städtchen mit pittoresken Häusern im Renaissance-Stil


Impressum & Bildnachweis | Datenschutz