Weintrauben
Elsass - Geniessen

Sarrebourg

Sarrebourg (dt. Saarburg) ist als Pforte der Vogesen bekannt oder auf französisch "Porte des Vosges". Die Stadt kann sich rühmen, denn die kleine lothringische Industrie- und Handelsstadt verfügt über eines von Marc Chagalls (1887 - 1985) großen Werken.
Für die Chapelle de Cordeliers fertigte Chagall das Buntglasgemälde "La Paix" (Der Friede) an. Es zeigt die Schöpfungsgeschichte und den Einzug Jesu in Jerusalem. Es ist 12 x 7,5 Meter groß und nimmt damit eine äußerst imposante Größe und eindrucksvolle Gestalt an.

Im Regionalmuseum in der Stadt befinden sich interessante archäologische Funde aus der gallo-römischen Zeit. Das Ausgrabungsgelände befindet sich ungefähr vier Kilometer nordwestlich von Sarrebourg. Es sind Überreste und Fundamente eines stattlichen Gutshof, der Villa St-Ulrich. Es wurden bereits Mauerreste und über 100 Zimmer freigelegt.




Die Stadt ist besonders alt und besteht schon seit über 2000 Jahren.
In dieser Zeit hat Sarrebourg einiges erlebt. Der Dreißigjährige Krieg verwüstete die Stadt und es folgten Hungersnöte und die Pest, worauf der Herzog Leopold Immigranten aus Italien und der Schweiz einwandern ließ.



Bajabikes - Geführte Fahrradtouren durch Straßburg

Highlights von Sarrebourg

Besuchen Sie die gallo-römische Villa St-Ulrich. Empfehlenswert sind auch die Chapelle des Cordeliers und das Regionalmuseum mit den archäologischen Funden.



Mehr Informationen zu ...

Sie suchen noch ein Hotel
im Elsass ?


Hotels & Zimmer
rund um Sarrebourg

Le Couvent de Saint UlrichLe Couvent de Saint Ulrich
57400 Haut-Clocher
→ Details
ibis Styles Sarrebourgibis Styles Sarrebourg***
57400 Sarrebourg
→ Details
ibis budget Sarrebourg Buhlibis budget Sarrebourg Buhl**
57400 BUHL LORRAINE
→ Details




Impressum & Bildnachweis