Weintrauben
Elsass - Geniessen

Remiremont

Remiremont (dt. Romberg) ist eine Handels- und Textilstadt, ca 16 Kilometer von Épinal entfernt.
Den Mittelpunkt der Stadt bildet die Kirche St-Pierre. Das äußerst imposante und schöne Gebäude wurde im Jahr 910 gegründet und bis heute öfters erneuert. Die Bausubstanz stammt aus dem 13.-16. Jahrhundert. Im 18 Jahrhundert wurden Fassade und Glockenturm erneuert.
Die angebaute Abbaye aus dem Barock dient seit langem als Rathaus von Remiremont.

Besonders bekannt und sehenswürdig ist das einflussreiche Frauenkloster.
Die Stiftsdamen waren ausschließlich junge Frauen hohen Adels. Vorraussetzung war ein Nachweis von mindestens 16 adliger Vorfahren. Ein Leben in Reichtum war ihnen vorbehalten. Die Abtei war reich an Besitzungen und die Äbtissin verfügte über den Rang und Titel einer Reichsfürstin.
Das Kloster wurde während der französischen Revolution aufgelöst.



Bajabikes - Geführte Fahrradtouren durch Straßburg

Highlights von Remiremont

Zwei städtische Museen gibt es zu besichtigen. Zum einen das Musées Municipaux, das die Stadtgeschichte mit regionalen Kunstwerken ausstellt und zum anderen die Fondation Charles Friry, mit den Ausstellungsstücken der Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts.
Die Kirche und das Kloster sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie sich in Remiremont befinden.



Mehr Informationen zu ...


Themenreisen

Sie suchen noch ein Hotel
im Elsass ?


Hotels & Zimmer
rund um Remiremont

INTER-HOTEL Remiremont ArumINTER-HOTEL Remiremont Arum**
88200 Remiremont
→ Details
Hôtel du Cheval de BronzeHôtel du Cheval de Bronze**
88200 Remiremont
→ Details




Impressum & Bildnachweis | Datenschutz