Weintrauben
Elsass - Geniessen

Ensisheim

Ensisheim liegt in der Rheinebene des südlichen Elsass.
Die alte Stadt weist heute noch zahlreiche alte Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert auf. Umgeben von Feldern und Äckern und die nahe der Vogesenabhänge gelegene Weinberge erzeugt ein malerisches Bild.
Das bezaubernde Panorama lässt sich bei einem gemütlichen Spaziergang entlang der alten Stadtmauern genießen.

Während des Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) wurde die Stadt sieben Mal verwüstet.
Zu dieser Zeit war die Stadt Hauptort und Verwaltungszentrum der habsburgisch-österreichischen Besitzungen im Oberelsass. Dies war ein Beschluss des Kaisers Sigismund.




Heute erinnert noch das Musée de la Régence (Regimentshaus) mit einer historischen und archäologischen Abteilung an Versammlungen und verwaltungstechnische Aufgaben der vorderösterreichischen Hauptstadt.
Das Prunkstück des Museums, das vor ca. 500 Jahren mit einem weithin vernehmbaren Donnern für großes Aufsehen sorgte, ist der einstige 130 kg schwere Meteorit, der am 7.November 1492 vor den Stadtmauern Ensisheims aufschlug.
Es handelt sich um eines der ältesten gesicherten und ausführlich dokumentierten Meteoriteneinfälle Europas, von dem bis heute noch Material erhalten geblieben ist. Jedoch verlor der Meteorit an Gewicht, da wichtigen Besuchern gerne ein Stück des Himmelskörpers überreicht wurde.

Etwas außerhalb von Ensisheim, etwa 4 km westlich, in Ungersheim befindet sich das Écomusée de Haute-Alsace. Das oberelsässische Freilichtmuseum präsentiert über 70 traditionelle Fachwerkhäuser.



Bajabikes - Geführte Fahrradtouren durch Straßburg

Highlights von Ensisheim

Das Musée de la Régence, ein historisch und archäologisches Museum sowie das Écomusée de Haute-Alsace, das Freilichtmuseum sind beliebte Ausflugsziele in Ensisheim.




Themenreisen

Sie suchen noch ein Hotel
im Elsass ?


Hotels & Zimmer
rund um Ensisheim

La Couronne Hôtel et restaurantLa Couronne Hôtel et restaurant****
68190 Ensisheim
→ Details




Impressum & Bildnachweis